Sesshin September 2021

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit, in die man sich von Beginn an bis zum Ende einlassen sollte: Zazen, Kinhin, Samu, Teishos und Dokusan. Weitere Informationen auf der Seite des Domicilium Zur Anmeldung Teilnahmevoraussetzung Dieser Kurs richtet sich an Zen-Übende, die schon länger und regelmäßig mit diesem Übungsweg vertraut sind. Veranstaltungsort Domizilium

Sesshin – Erwecken des Herzgeistes

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit, in die man sich von Beginn an bis zum Ende einlassen sollte: Zazen, Kinhin, Samu, Teishos und Dokusan. Weitere Informationen auf der Seite der Stiftung Felsentor Teilnahmevoraussetzung Dieser Kurs richtet sich an Zen-Übende, die schon länger und regelmäßig mit dem Zen-Weg vertraut sind. Veranstaltungsort Felsentor

Sesshin Oktober 2021

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit, in die man sich von Beginn an bis zum Ende einlassen sollte. Zazen, Kinhin, Samu, Teishos und Dokusan. Bei entsprechnder Anmeldung wird dieses Sesshin zudem online durchgeführt. Weitere Informationen auf der Seite des Sonnenhofs Veranstaltungsort Sonnenhof

Kurzsesshin Oktober 2021

Ein Kurzsesshin ist eine intensive Übungszeit, meist über ein Wochenende, in die man sich von Beginn an bis zum Ende einlassen sollte: Zazen, Kinhin, Samu, Teishos und Dokusan. Weitere Informationen auf der Seite des Benediktushofs Teilnahmevoraussetzung Dieser Kurs richtet sich an Zen-Übende, die schon länger und regelmäßig mit dem Zen-Weg vertraut sind. Veranstaltungsort Benediktushof Holzkirchen

Sesshin November 2021

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit, in die man sich von Beginn an bis zum Ende einlassen sollte.Sitzen in der Stille, Teishos und Dokusan. Bei ensprechender Anmeldung wird dieses Sesshin zudem online durchgeführt. Weitere Informationen auf der Seite des Benediktushofs Dieser Kurs richtet sich an Zen-Übende, die schon länger und regelmäßig von mir auf dem …

Sesshin November 2021 Weiterlesen »

Sesshin am Benediktushof

Das Sesshin ist nur für Zen-Übende bestimmt, die schon länger und regelmäßig den Zen-Weg gehen. Weiterhin benötigt man eine körperliche und psychische Gesundheit, um sich vollständig auf die intensive Übung von Anfang bis zum Ende einlassen zu können.Sitzen in der Stille, schnelles und langsames Kinhin, Teishos und Dokusan sind Teil der Sesshins. Die Teilnahme an …

Sesshin am Benediktushof Weiterlesen »

Sesshin am Benediktushof

Ein Sesshin ist ein intensives Schweige- und Sitz-Retreat. Es ist nur für Zen-Übende bestimmt, die schon länger und regelmäßig den Zen-Weg gehen. Weiterhin benötigt man eine körperliche und psychische Gesundheit, um sich vollständig auf die intensive Übung von Anfang bis zum Ende einlassen zu können. Sitzen in der Stille, schnelles und langsames Kinhin (meditatives Gehen), …

Sesshin am Benediktushof Weiterlesen »

Kurzsesshin

Das Kurzsesshin gibt die Möglichkeit, sich für drei Tage in die Stille zurückzuziehen und Zazen zu üben. Es ist nur für Zen-Übende bestimmt, die schon länger und regelmäßig den Zen-Weg gehen. Weiterhin benötigt man eine körperliche und psychische Gesundheit, um sich vollständig auf die intensive Übung von Anfang bis zum Ende einlassen zu können. Sitzen …

Kurzsesshin Weiterlesen »

Kurzsesshin

Das Kurzsesshin gibt die Möglichkeit, sich für zwei Tage in die Stille zurückzuziehen und Zazen zu üben. Es ist nur für Zen-Übende bestimmt, die schon länger und regelmäßig den Zen-Weg gehen. Weiterhin benötigt man eine körperliche und psychische Gesundheit, um sich vollständig auf die intensive Übung von Anfang bis zum Ende einlassen zu können. Sitzen …

Kurzsesshin Weiterlesen »

Sesshin am Felsentor

Sesshin (jap.) heißt wörtlich: “das Sammeln des Herzgeistes”. Diesen stillen Geist zu entfalten, dazu dient diese intensive Übungszeit von mehreren Tagen, in der man die Möglichkeit hat, sich zurückgezogen ganz der Übung des Zazen zu widmen. Um die Wirkung eines solchen intensiven Retreats zu erleben, ist es wichtig, von Beginn bis zum Ende und an …

Sesshin am Felsentor Weiterlesen »

Sesshin am Benediktushof

Ein Sesshin ist ein intensives Schweige- und Sitz-Retreat. Es ist nur für Zen-Übende bestimmt, die schon länger und regelmäßig den Zen-Weg gehen. Weiterhin benötigt man eine körperliche und psychische Gesundheit, um sich vollständig auf die intensive Übung von Anfang bis zum Ende einzulassen Sitzen in der Stille, schnelles und langsames Kinhin (meditatives Gehen), Teishos (Lehrvorträge) …

Sesshin am Benediktushof Weiterlesen »

Sesshin am Domicilium

Ein Sesshin ist eine intensive Übungszeit, in die man sich von Beginn an bis zum Ende einlassen sollte: Zazen, Kinhin, Samu, Teishos und Dokusan.